Mit sage und schreibe 15 G-Jugendspielern war die SG Hassel zum Turnier in Bliesmengen-Bolchen gereist. Mit Erfolg: mit drei Siegen und zwei Unentschieden im Gepäck konnten die Kids um die Trainer Christian Stopp, Sven Reidenbach und Martin Heckel am frühen Nachmittag die Heimreise antreten. Der jüngere Jahrgang konnte zwar keine Punkte sammeln, hatte aber ebenfalls jede Menge Spaß. 

Trainer Christian Stopp mit seinen Jungs

Trainer Christian Stopp mit seinen Jungs

Obwohl viele der Kleinen mit den Nachwirkungen des späten Zu-spät-ins-Bett-Gehens nach dem gewonnenen Viertelfinale der deutschen Mannschaft gegen Italien und Turnierbeginn um 10 Uhr zu kämpfen hatten, konnte das Turnier von der G1 ohne Niederlage und sogar ohne Gegentor abgeschlossen werden.

Zim ersten Mal im Tor: Emil Stopp

Zim ersten Mal im Tor: Emil Stopp

Bei der G2, die überwiegend aus 4-jährigen bestand, stand der Gedanke, Spielpraxis sammeln zu können im Vordergrund.

Alle Spieler erhielten jedoch nach dem Turnier bei der Siegerehrung eine Medaille, was sie sichtlich stolz machte.

Torwart Finn Schneider mit dem "Siegerpokal"

Torwart Finn Schneider mit dem „Siegerpokal“

Das Turnier in Bliesmengen-Bolchen war das letzte vor der Sommerpause. Die Saison wird am kommenden Freitag am Sportplatz mit einem gemütlichen Zusammensein beendet.