Die mit 37 Mitgliedern äußerst gut besuchte Mitgliederversammlung der SG Hassel hat den bisherigen Vorstand bestätigt. Außerdem konnten neue Vorstandsmitglieder aus der Abteilung Hallensport gefunden werden, die zukünftig die Arbeit des Vorstandes unterstützen wollen.

Vor den Vorstandswahlen stand die Vorstellung des Entwurfs einer neuen Satzung, die von der Mitgliederversammlung verabschiedet werden sollte.

Über die Vorstandsarbeit der vergangenen zwei Jahre des Gesamtvereins, der den Abteilungen Platzsport und Hallensport vorsteht und deren Arbeit zu überwachen hat, informierte der Erste Vorsitzende Andreas Abel in seinem Bericht. Er erläuterte, dass mit der Renovierung des Sportheims Am Eisenberg und der Neuverpachtung an Isolde Jung ein Großprojekt im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossen werden konnte. Viele fleißige Helfer aus dem Verein hatten mitgeholfen. Abel sprach allen Beteiligten seinen Dank aus. Schwierig sei in der Vergangenheit jedoch die Kommunikation mit den Abteilungsvorstand der Abteilung Hallensport gewesen, was er auf die Rücktritte des ursprünglich gewählten Vorsitzenden und des Kassenwartes zurückführte. In der anschließenden, zum teil hitzig geführten Aussprache zu diesem Punkt konnten die Probleme jedoch erfolgreich aufgearbeitet werden. Es herrschte Einvernehmen, dass zukünftig die Zusammenarbeit im Verhältnis zum Gesamtverein verbessert werden muss.

Als erste Zeichen dafür konnten bei den anschließenden Neuwahlen des Vorstandes neue Vorstandsmitglieder aus der Abteilung Hallensport gewonnen werden, so dass ein besserer Informationsaustausch gewährleistet scheint.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters, der Kassenprüfer und der Entlastung des Vorstandes erfolgten die Neuwahlen, die folgendes Ergebnis erbrachten: Andreas Abel wurde als Erster Vorsitzender einstimmig  wiedergewählt. Als seine Stellvertreter fungieren Eric Hugo und Johannes Engel. Schriftführer Rudi Altmeyer und Schatzmeister Dieter Strobel wurden in ihren Ämtern bestätigt. Markus Derschang, Christian Haag und Klaus Weiland werden das Vorstandsteam als Beisitzer ergänzen. Die Kasse wird zukünftig von Christian und Tina Schauer geprüft werden.